Sachetmaschinen in horizontaler und vertikaler Ausführung

Die technsichen Anforderungen und die Erscheinung der Sachets können sehr unterschiedlich sein. Daher ist die genaue Festlegung der Anforderungen bei der Auswahl der richtigen Beutel-Verpackungsmaschine sehr wichtig. Neben der Festlegung der grundsätzlichen Ausführungen der Sachets wie z.B. als

  • einfache Flachbeutel
  • Doppelbeutel oder Kettenbeutel
  • Vollkonturbeutel
  • Zeitschriftenbeutel (technische Anforderung!)

sind die zusätzlich gewünschten Optionen wie Rundungen, Perforationen oder Aufreisshilfen wichtig. Nicht immer sollen die Sachetmaschinen für die gleichen Sachets und Produkte eingesetzt werden. Daher kann es für die Anwender wichtig sein, daß die Sachetmaschinen ggf. auch für andere Beutelformen eingesetzt werden können. In diesen Fällen ist häufig die technische Flexibilität hher zu bewerten als die reine Ausbringungsleistung.

Für die Herstellung von Sachets stehen daher grundsätzlich zwei Maschinenkonzepte zur Auswahl:

Jedes der beiden Konzepte bietet spezifische Vor- und Nachteile, die zu Beginn Ihes Projekts diskutiert werden sollten. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Frank Bruder gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Anfrage / Kontakt